Die Landwirte

Getreideähren
Foto: BMLFUW/Rita Newman

BAUERNKORN-Landwirte aus dem Weinviertel liefern Getreide über die Raiffeisen-Lagerhaus-Genossenschaft Hollabrunn-Horn zur Mehlerzeugung.

BAUERNKORN ist ein Markenprogramm der Erzeugergemeinschaft Qualitätsgetreide Austria (EQA). BAUERNKORNsteht für Gebäck, das gewerbliche Bäcker mit Mehl aus von den Mitgliedern der EQA produzierten und getrennt gelagerten Getreide backen. Das heißt garantierte und nachvollziehbare Herkunft und Produktionsweise. Als stichhaltiger Nachweiß dafür dient ein durchgehendes Kontrollsystem.

Die EQA ist eine Gemeinschaft von Bauern, die Getreide nach bestimmten Produktionsrichtlinien produzieren und in den örtlichen Raiffeisenlagerhäusern getrennt lagern. Der Mitgliederstand beträgt derzeit ca. 1.500.

Die Mitgliedsbetriebe der EQA kommen aus dem Weinviertel, dem angrenzenden Waldviertel (Horn und Weitersfeld) und dem Wiener Raum (Stammersdorf).

» www.bauernkorn.at